Archiv des Autors: tanzhaus nrw

Über „True Colors“ von Alida Dors

Wann: 02.04. + 03.04. + 04.4. Wo: tanzhaus nrw // Dt. Erstaufführung Im Rahmen der Reihe Melancholie und Muskeln „Was vom Ich übrig bleibt“ von Meike Lerner Die alte Binsenweisheit, dass sich niemand selbst malen kann, gilt in Zeiten von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HipHop, Jugendliche, Performance, Tanz, Urban Dance | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Über die Uraufführung „Tenacity of Space“ des DANCE ON ENSEMBLE/Deborah Hay

Wann: 24.03. – 26.03. Wo: tanzhaus nrw // Uraufführung „Das Zulassen der unbestimmten Zeit“ von Katharina Tiemann „Tenacity of Space“ ist zu Ende und ich sitze wie gefesselt auf meinem Stuhl. Das Stück erscheint mir schlicht, still und unkompliziert – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dance on Ensemble, Performance, Real Bodies, Tanz, zeitgenössischer Tanz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Über „RATS“ von fABULEUS/Ugo Dehaes

Wann: 03.03. – 04.03. Wo: tanzhaus nrw Im Rahmen von You’re a cyborg but that’s ok #2 „Dancing drones“ Eine Reportage von Wienke Treblin Drohnen drohen. Dies ist meine erste Assoziation. Ich denke an unbemannte Luftfahrzeuge, die Bomben werfen oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Über die Urban Dance Battle „Juste Debout Germany“

Wann: 18.02. Wo: tanzhaus nrw #1 An event for everyone von Claudia Karmann #2 Juste Debout – Ein Tag mit den Geschichtenerzählern der Generation Millennium von Johannes Niehaus An event for everyone von Claudia Karmann Auf dem Weg von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, HipHop, Jugendliche, Musik, Tanz, Urban Dance | Kommentar hinterlassen

Über „PARTY“ von Alfredo Zinola und Maxwell McCarthy

Wann: 16.02. – 19.02. Wo: tanzhaus nrw „Eltern klauen“ von Lola (7) Wir warteten vor der Tür von Studio 6 im Tanzhaus NRW. Zuerst holten die beiden Tänzer und die Tänzerin unsere Eltern ab, als würden sie unsere Eltern klauen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Über „Mon Élue Noire“ von Olivier Dubois für Germaine Acogny

Wann: 02.02. + 03.02. Wo: tanzhaus nrw Im Rahmen des Festivals „Shifting Realities“ „Bewegender Widerstand“ von Meike Lerner Um in rund 40 Minuten und auf einem Raum von etwa zwei Metern Durchmesser getanzte Kritik am Kolonialismus auf dem afrikanischen Kontinent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Über „Tordre“ von Rachid Ouramdane

Wann: 27. + 28.01. Wo: tanzhaus nrw #1 So stark, so verletzlich – Porträt zweier Frauen von Meike Lerner #2 Eine ebenso philosophische wie auch differenzierte Analyse menschlicher Bewegungen von Florine Gewehr #3 Was ist normal? „Tordre“, eine schwindelerregende Choreografie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Performance, Real Bodies, Tanz, zeitgenössischer Tanz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen