Über „Meins“ von Takao Baba

meins_lola-wienke

Wann: 28.01. – 31.01.
Wo: tanzhaus nrw

„Körperkonzert der Superhelden“ von Lola Treblin (7!)

Bumm – Zack – Klatsch – Stampf
Vier Superhelden stehen in vier Ecken.
Sie zeigen uns, was sie alles können. Jeder will der Beste sein. Einer macht die wildesten Sprünge, die ich in meinem Leben gesehen habe.
Frau Superheldin singt ganz toll!
„Das war meins“ kann ich immer wieder hören.
Sie drängeln sich voreinander und alle wollen größer sein als der andere oder die andere.
Irgendwann gibt es ein Körperkonzert. Die Superhelden klatschen sich auf die Brust, auf die Beine und in die Hände. Jetzt machen sie vieles gemeinsam.
Sie holen uns Leute dazu.
Wir stampfen und rufen: Boom, Boom, Boom.
Das ganze Publikum tanzt am Ende mit.
Wir Kinder bewegen uns zu Kommandos: Schlaf-Man, Prinzessin Bella, Muskel-Woman, Cat-Man.
Bei Schlaf-Man werfen wir uns auf den Boden.
Mir hat die Aufführung sehr gut gefallen, weil es so coole Sprünge gab und weil wir selber mitmachen konnten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Düsseldorf, HipHop, Kinder, Kleine-Monster, Tanz, Theater abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s